WORK &
ARCHITECTURE

Veränderung ist die einzige
Konstante, die bleibt!

MIA Interior Architecture entwickelt sich mit der Business Unit
MIA workitecture weiter — als logische Antwort auf die Herausforderungen der Arbeit und Ihrer Räume von morgen.

Arbeitswelten neu gedacht.
So erschaffen wir gemeinsam
Ihr Büro der Zukunft.

  • Wir entwickeln, bei zunehmender Entkopplung der Arbeit vom Ort, eine auf Sie und Ihre Organisation zugeschnittene Immobilienstrategie; auch jenseits Ihrer Unternehmensgrenzen. Flächeneffizienz? Ja! Aber nur bei Steigerung des positiven Nutzerempfindens.
  • Wir schaffen gemeinsam mit Ihnen ein maßgeschneidertes und nachhaltiges Raumkonzept mit Fokus auf flexible Nutzung, bedarfsgerechter Ausstattung und digitaler Infrastruktur.
  • Wir unterstützen Sie bei der Aktivierung von Remote Leadership und Virtual Collaboration in Ihrer Organisation.
  • Wir gestalten Markenauftritte nach Innen und Aussen, generieren Kommunikationserlebnisse und machen Unternehmenskultur sichtbar.

Ihr Freiraum für innovative Arbeitskonzepte:
unsere Leistungen im Überblick.

Inspiration & Ist-Analyse

  • Vision und Leitplanken als Basis für die Projektarbeit
  • Führungskräfte- / Stakeholder- / Mitarbeiter-Workshops und Experten-Interviews
  • Analyse der Arbeitsplatzauslastung über Sensor Belegungsgradstudien
  • Erhebung Tätigkeitsprofile, Arbeitsmodi, Kommunikationsbeziehungen und Sonderbedarfe über Mitarbeiter-Onlineumfrage (Insight Survey) und Nutzungs- Studie (Utilisation Study)
  • Flächenbedarfsermittlung mit Flächenberechnungen nach DIN 277 über entsprechendes Flächen- und Funktionsprogramm

Strategie & Konzept

  • Strategische Bedarfsplanung nach DIN 18205, Standortbestimmung und -Analyse
  • Integration von Mobile Work, 3rd Places und digitaler Räume
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Strategien zur Flächenoptimierungen
  • Machbarkeitsstudien und Testfits
  • Konzept- und Strategieentwicklung für die Einführung neuer, agiler Arbeitsformen und Prozesse (neue Projektmanagementmethoden, Meeting Kultur, Zusammenarbeit, Unternehmenskultur)

  • Zonierungs-, Belegungs- und Flächenplanungen
  • Moderation von Workshops, um erste Raumskizzen und Ideen zu entwickeln (CorCreation/Planungsworkshops)
  • Raumnutzungskonzepte (z.B. Activity Based Working mit Floating Desk usw.)
  • Entwurf ganzheitlicher und funktionaler Arbeitsplatzkonzepte
  • Modulkatalog (Funktionale Ausstattung der Arbeitsumgebungen)

Implementierung

  • Nutzervertretung, Projektsteuerung und Projektmanagement
  • Fortführung Änderungsmanagement und konzeptionelle Qualitätssicherung
  • Begleitung Ausschreibungsverfahren zur Auftragsvergabe (Möblierung/ Ausstattung)
  • Projekt Marketing- und Kommunikation
  • Pilotierung und ganzheitliches Roll Out
  • Umszugskoordination und -management

Betreuung

  • Organisatorische Begleitung und Change Management
  • Lessons Learnt/Retros zu Flächenkonzept und kulturellen Veränderungen
  • Gegebenenfalls Konzeptanpassungen initiieren, Überarbeitung Leitplanken, Spielregeln etc.
  • Betriebskonzeptionen für vermieterseitigen Bürobetrieb von Corporate bis Co-Working
  • Smart Operating Technology, Hospitality und integrierte Servicekonzepte

Wir bauen auf Zufriedenheit:
unsere Partner & Projekte.

Neue Unternehmenszentrale der DB Netz AG, Frankfurt.
Wir haben 15 über die Stadt verteilte Standorte auf beeindruckende Weise in einer Unternehmenszentrale zusammengeführt. Entstanden sind 2.200 Arbeitsplätze der Zukunft auf 40.000 m².

Das innovative Evonik Creative Lab, Hanau.
Die Gebäudeform des Hexagons steht als starkes Sinnbild. Es entspricht der Form des Glückshormons Serotonin und beflügelt zukünftig die Mitarbeiter: mit einem Empfangsfoyer, Konferenzbereich mit Wartezone, Kreativfläche als Co-Working-Space, Digital-Lab und Innenhof mit Außenarbeitsstellen – für 480 Arbeitsplätze auf 9.000 m².

Modernes Smart Working im neuen Standort der SAP AG, Eschborn.
11 Geschosse mit einer Gesamtfläche von 9.000 m² für 480 Arbeitsplätze: das innovative Hochhaus bietet moderne Smart Working Areas, die zum effektiven Arbeiten aber auch zur erholsamen Pause zwischendurch einladen.

Alles beginnt mit einem weißen Blatt Papier:
unser 5-Punkte Plan.

Als Entscheidungs-Grundlage und Impuls zur Konzeption nachhaltiger und innovativer Arbeitswelten- und Raumkonzepte haben wir einen effizienten Prozessablauf entwickelt – effizient, nachhaltig und zugeschnitten auf Ihre Unternehmung.

1

Kick Off

  • Management-Ziele und Zielbild erarbeiten
  • Input: Veränderung der Arbeitswelt
  • Projektrahmenbedingungen und -vorgehen festlegen
  • Bauliche Spielräume klären
  • Multiplikatoren finden und gruppieren

2

Workshop

  • Informationsüberblick zu den Hintergründen und Zielen im Projekt.
  • Gemeinsames Verständnis moderner Arbeitswelten und aktivitätsbasierter Arbeitskonzepte
  • Ermittlung Tätigkeitsprofile/Arbeitsmodi und Sonderbedarfe
  • Auswahl und Festlegung von Arbeitsumgebungen (Module) und Eignung für die jeweiligen Arbeitsmodi

3

Online Survey

  • Stimmungsbild und Erfahrungen zu „mobilem Arbeiten“ und Zufriedenheitsanalyse
  • Anforderungen an physische-, digitale Umgebung und Organisation der Zusammenarbeit
  • Ermittlung Aktivitätsmuster (Arbeitsmodi) und Verknüpfung der Arbeitsmodi zu präferierten Modulen

4

Modulkatalog

  • Direkte Übersetzung von ermittelten Bedarfen aus Workshop und Umfrage in konkrete Raum- bzw. Möbelmodule
  • Definition von Raum, Funktion, Nutzungs-Regeln sowie Ausstattung
  • Iterative und fortlaufende Weiterentwicklung des Katalogs gemäß Projektfortschritt und Erkenntnisgewinn

5

Flächen- und Funktionsprogramm

  • Übersicht der benötigten Fläche & Flächenanteile je Arbeitsmodus
  • Modulauswahl, Umfang, Art, Anzahl und Nutzung der Module (Mengengerüst)
  • Ermittlung Floating-Desk Quote
  • Nutzflächenberechnung nach DIN277 (Grundflächen und Rauminhalte)

Rechnen Sie schon mal mit einem
Netzwerk an Kompetenzen!

Wir sind bestens aufgestellt für Ihren Veränderungsprozess. Ganz nach Ihrem Bedarf bringen wir mit Architekten, Designern, Vordenkern und Nachdenkern ein Konzept auf den Punkt, das sich ausschließlich nach Ihren Anforderungen und Bedürfnissen richtet. Dank intelligenter Tools und Methoden machen wir es Ihnen ganz leicht, Arbeit, Prozesse und Räume neu zu denken. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir erzählen Ihnen gern mehr über die interdisziplinäre Arbeitsweise unseres kompetenten Netzwerks.

Natascha Merz
Inhaberin, Dipl. Ing. Innenarchitektin

Sebastian Saatweber
Workplace Strategy Consultant
(M.Sc. Architecture & Urban Design)

Nur ein kleiner Schritt mit bahnbrechender Wirkung.
Wir freuen uns auf Sie!